Montag, 6. Juni 2016

488 - The two of us...together... forever... and always

Der Kampf endete erfolgreich im vorgänger Kapitel und dazugehörigem Cliffhanger. Zu jenem Zeitpunkt hatte ich noch Hoffnung welche ich auch in meinem Aufruf mit euch geteilt habe.
Leider... kann ich euch dieses Kapitel, mit allen Seiten die zu dieser Handlung gehören, nicht ersparen. Es ist zu... wichtig... der größte Showdown in deren Geschichte.
Verzeiht mir wenn ich diesmal keine Kommentare unter die Seiten stellen kann... ich emfpinde es als "unpassend" und davon abgesehen bin ich nicht wirklich fähig dazu. Ich wundere mich das ich überhaupt fähig bin diesen Post anzufangen... der Titel allein schön ist die "Hölle"... wie ironisch...

Seiten:

Ganz ehrlich? Ichweiß nicht wo ich anfangen soll?
Die Wahrheit ist... die Spoilerbilder kannte ich schon seit ein paar Tagen... den vollständigen Text seit gestern Abend. Die Bilder waren schlimm... der Text noch schlimmer. Beides zusammen... ich kann es nicht wirklich beschreiben. Es ist als würde ein Teil von mir sterben. Im Grunde bin ich noch wie gelähmt. Seit 2012 bin ich nun Fan dieser beiden... und nichts habe ich mir (sowie zigtausend andere GaLe Fans) sehnlichster Gewünscht das sie mehr beachtung erhalten... mehr Emotionen... das sie canon werden.
Nun haben wir alles davon innerhalb von 3-4 Kapiteln und ja... es ist pure psychische Folter wenn man es neutral betrachtet. Verdammt Mashima, was glaubt der Typ eigentlich wie viel wir Fans ertragen können?
Mittlerweile habe ich mir die Seiten drei oder viermal angesehen und alles endete damit das ich in Tränen ausbreche. Ich hätte nie mit so einer drastischen Wendung, schon gar bei solchen "Nebencharakteren" wie sie von vielen gesehen werden, gerechnet.
Aber zumindest kann ich mich selbst beruhigen: Vor Wochen befürchtete ich noch ich würde mein Interesse an FT verlieren. Um ehrlich zu sein habe ich die halben Seiten nicht mal mehr wirklich gelesen sondernm ich nur noch auf Gajeel und Levy fixiert, sowie ein paar einzelne Figuren der Serie. Dieser Kapitel haben mir gezeigt das ich nach wie vor waschechter Fan bin. Zugegeben... wären hier nun andere Figuren beteiligt, vielleicht würde mich das nicht mal kümmern. Aber das hier, zerstört mich einfach nur... von der ersten bis zur letzten Seite.
Tut mir leid wenn ich mich hier gehen lassen aber fertig bin ich noch lange nicht. Alles hat zwei Seiten und so empfinde ich auch dieses Kapitel... welches schöner nicht sein könnte. Es ist buchstäblich "grausam schön"... 
Ich bin irgendwie auch selbst schuld an meinem Dilemma... irgendwie verfalle ich immer den tragischen Charakteren in Serien. Das war schon bei Vegeta aus DBZ so (fragt nicht wie ich da geheult habe als er sich geopfert hat) und bei Ban aus Nanatsu no Taizai ist es genau so... warum suche ich mir immer jene Figuren aus?

Die Handlung,
der Ablauf dieser Szene war durch und durch perfekt. Die Figuren reagieren nachvollziehbar und Oh Mein Gott schaut euch Levy doch bitte nur mal an!! Sie ist der blanke wahnsinn! Wer hätte mit solchen Aktionen von ihr gerechnet? Die Verzweiflung lässt sie auf die Beine kommen, in ihren Augen funkelt der Wille unnachgibig. Sie fährt Gajeel mit Worten entgegen als er sich selbst dazu zwingt sie zu fesseln. Dieser innere Konflikt wurde hier bei ihm wunderbar dargestellt. Levys rage deswegen, ihr "Sword", ausgeführt mit ihrem Bein... wie stark ist sie bloß?? Mit ihr ist nicht gut Kirschen essen würde ich sagen. Sie konnte sich aus Gajeels Fesselung befreien... hätte man so etwas für möglich gehalten? Gajeel "fleht" förmlich dass sie stehen bleibt. Das hat mich getroffen wie ein Schlag.
Dann ist da plötzlich Lily und man spürt wie Levys Herz aussetzer macht. Sie kommt nicht weiter... sie kann Gajeel nicht erreichen weil diese blöde große Katze sie festhält! Panik in ihren Augen... Lilys Qual erdrückt einen förmlich... schnürt einem die Brust zu...Gajeel ist beruhigt, man atmet plötzlich wieder...
Levy zeigt noch immer Kampfgeist... doch dann beginnt Gajeel zu sprechen und die Welt bleibt stehn. Warum muss dieser Vollpfosten erst jetzt mit all dem daherkommen? Das Herz zersplittert einem mit jedem Wort das er sagt... Levys zittern, ihre Blicke, ihre verzweifelten Rufe... ihre Tränen... dann äußert Gajeel zwei letzte Wünsche. Levy soll seine Zukunft für ihn mitleben... in vollen Zügen.... verständlicherweise will sie es nicht... er soll das gefälligst selbst tun. Gajeel weiß das das sein "Ende" ist, anderenfalls hätte er solche Dinge nie gesagt. Seine Vorstellungen von einer gemeinsamen Zukunft bringen einen an die Grenzen des Wahnsinns... seine Entwicklung ist imens und man hat bis jetzt kaum etwas davon offiziell mitgekriegt. Es ist zum heulen... einfach nur zum heulen.
Lily soll Levy sicher nach Hause bringen... mit seinem Leben soll er schwören. Gajeel wendet sich an seinen Partner weil er ihm mehr als jedem anderen vertraut. Lilys Herz blutet, man kennt es ihm deutlich an. Wen muss dieser Kater noch verlieren? Man darf nicht vergessen das er auch seinen Prinzen aus Edolas lebewohlsagen musste. Lily... ach seine Qual ist so groß und seine Tränen so ehrlich.
Warum kann ich es nicht ertragen meine drei Lieblingsfiguren weinen zu sehn?! 
Dann ist alles vorbei... Gajeel verschwindet mit einem sanften, nahezu zärtlichen, Lächeln und zurück bleibt nur schmerz und Levys Schrei seines Namens... 
Markerschütternd.... wie oft kann einem das Herz in nur 10 Seiten eigentlich noch gebrochen werden?
Und dann bleibt die Frage offen: Wann wird man die Fortsetzung dieser Szene erfahren?
Alles in allem waren die Seiten also perfekt... perfekt ausgedacht, perfekt umgesetzt... emotional bis in die hintersten Winkel, die Fans wurden hier an ihre Grenzen und darüber hinaus getrieben. Bei dieser Szene hat Mashima alles perfekt gemacht...sie ist erdrückend... brutal... grausam schön...
Ich würde euch jetzt anlügen wenn ich sagen würde ich heule grade nicht... es fällt mir leicht das hier zu schreiben... es erdrückt mich beinahe... und dennoch können wir das nur gemeinsam durchstehen.

Jedenfalls, habe ich die Zeit, seit dem Text gestern, genutzt mir gedanken zu machen. Sagen wir lieber die Gedanken haben mich ohnehin nicht losgelassen.
In einem Kommentar von gestern hatte ich mich an eine These geklammert das Acnologia vielleicht anders zählen würde. Mit diesem Kapitel ist klar das er Gajeel gemeint hat.
Ich werde trotzdem nicht sagen das Gajeel tot ist. Aus meiner Sicht hat Bradman ihn nur in seine Welt... die Unterwelt geholt... ich werde daher auch eher von  einer "Abschiedsszene" sprechen als von einer Sterbeszene.  So nebenbei... eine Sterbeszene könnte gar nicht schrecklicher sein als das hier. 
Es gibt nun so einige Dinge die mir anhand dessen wieder eingefallen sind. Gajeel hat doch diese Partikel absorbiert die Ethernano zersetzen. Vielleicht ist Gajeel seitdem kein Magier, kein Dragon Slayer, mehr und kann so von Acnologia nicht als solche erkannt werden? Allerdings würde er in dem Fall auch nicht so lange in Bradmans Fängen durchalten... oder? Na ja, Bradman nimmt ihn ja mit.
Bradman... als Gajeel diese Partikel absorbiert hat war Bradman entsetzt... er schien in Bedrängnis... er schien Gajeel nur besiegen zu können indem er ihn in seine Welt mitnimmt und aus seiner Welt reißt... 
Bradman ist auch von Levys "Shine" beeindruckt oder eher überrumpelt. Vielleicht hätte Levy tatsächlich etwas ausrichten können hätte Lily sie nicht zurück gehalten? Es wäre ironisch... und würde nochmal so schwer wiegen...
Verdammt... ich finde Levy so verdammt genial in diesen Kapiteln! Und ich will ihr Outfit in Farbe zum Henker nochmal! *grrrrr* 
Was diesen Abschied angeht so habe ich mich in dem Moment auch an die Tatsache erinnert das alle DS immerhin aus der Vergangenheit kommen. Wenn sie ihre Mission in dieser Zeit ausgeführt hätten... hätten sie nicht ohnehin zurück in ihre Zeit gemusst? Wäre ein "Abschied" in diesem Fall nicht ohnehin unumgänglich gewesen?
Was diese Sache mit Acnologia angeht denke ich ohnehin das nun das große Abschlachten beginnen könnte... vielleicht müssen erst alle Dragon Slayer dran glauben bevor END auf den Plan tritt und alles wieder zum Guten kehrt? 
Es ist verwirrend und mittlerweile ist mir sogar die Lust am diskutieren und spekulieren vergangen.
Momentan platzt mir förmlich der Kopf und mir blutet das Herz... das wird es noch lange tun... so lange bis im Manga irgendein Hinweis folgt das es hier weiter geht oder das Gajeel noch irgendwo existiert.
Levy ist stark... ich würde sie nun so einschätzen das sie sich auf die Suche macht. Sie würde Gajeels letzten Wunsch an sie niemals ignorieren.
Und an dieser Stelle frage ich mich ob sie zu diesem Zeitpunkt nun schon ein Paar waren?
Levys Shirt ist der blanke Wahnsinn... diese "Bilder" in Gajeels Rede... sind das Wunschträume oder Erinnerungen? Die Zwillinge kommen in der Novel vor, leider weiß scheinbar niemand ob dort herauskommt das sie ihre Kinder aus der Zukunft sind. Wird das dort offen gelegt, könnten es Erinnerungen sein und sie wären zu dieser Zeit ein Paar... oder sie sind bereits ein Paar und wussten es noch nicht mal richtig... 
Es ist so herzzereißend wenn einer zurück bleibt. Auch das hatte ich schon erwähnt: Ich hätte alles akzeptiert. Dass sie grade noch so lebend da rauskommen oder das beide sterben. Das nur einer von ihnen zurück bleibt... das hätte ich niemals erwartet und das ist das schlimmste Szenario was ich mir ausmalen kann. Ich habe selbst schon mal so eine Fanfiction geschrieben und bin selbst dabei tausend Tode gestorben...
Mashima ist Todesmutig mit dieser Aktion... ich hoffe für ihn das er dazu einen guten Grund hat und das er es nicht dabei belässt... wenn ja... ja dann bete ich auf einen guten Grund der das gerechtfertigt. 
Es ist so wie in den letzten Kapiteln erzählt wird. Gajeel hatte es von anfang an schwer... und jetzt verliert er alles. Einfach alles... für das was er liebt.
Im Grunde frage ich mich grade warum wir uns alle so aufregen?
Seit dem Tartaros Arc hat Mashima die beiden öfter eingebaut... Gajeel einen emotionalten Hintergrund und tieferen Sinn verliehen. Dank Belno musste Gajeel einen "Sinn" finden um zu leben. Den hat er heute gefunden indem er die beschützt hat die er liebt...  Sie öfter aufeinander prallen lassen, mit Humor, mit Flirt...
WIR WUSSTEN DAS ER MIT IHNEN ETWAS VORHAT!
Leider hätten wir nicht mit dem allerschlimmsten gerechnet... und diese Ungewissheit bringt das Fass zum überlaufen.
Und es war alles Taktik... erst die ganzen anspielungen im Manga, dann erscheint vor ein paar Wochen die Novel mit den GaLe Zwillingen... da wägt man sich in Sicherheit: Ach die überleben das eh, die haben dann ja Kinder (weshalb man vermuten könnte das Levy vielleicht schwanger sein könnte? Da gab es ja noch die Sache mit der Bettdecke vor einigen Kapiteln...) So wurde man in Sicherheit gewägt und nun vollenends damit zerstört...
Wer mich kennt der weiß das ich nicht grade der positivste Mensch bin aber hier "weiß" ich das es ein wiedersehen geben wird... muss...  Mashima kann das nicht so stehen lassen. Ich denke nach wie vor an sein "Sie werden mich deswegen hassen aber am Ende dafür lieben" Schema... auch ein Mangaka will seine Leser mal in "Aufruhr" sehen. Scheint so als könnte er das nur indem er jemanden "sterben" lässt... er setzt uns wirklich ungeheuren Qualen aus und ich frage mich ob er überhaupt darüber nachdenkt ob man uns das "zumuten" kann? *drop*
Es kann nicht so viel Tragik geben ohne ein Happy End... all die Tragik wäre sonst sinnlos... Vor längerem hatte ich mir abgewöhnt zu "hoffen"... ich denke jetzt ist die Zeit gekommen wieder damit anzufangen.

So mancher GaLe Fan wird nun vermutlich aufhören Fairy Tail zu lesen... ich nicht. Allein schon weil ich auf Hinweise warte werde ich es weiter verfolgen... viele Figuren interessieren mich ohnehin schon länger nicht mehr so wie sie es am Anfang taten, dennoch hoffe ich auf ein gutes (im sinne von "genial") Ende. Und auf eine Rückkehr Gajeels...
Ich musste heute über mich selbst lachen... in solchen "Achterbahnen der Gefühle" kommt oft ganz viel Blödsinn bei mir heraus... 
Ich dachte mir: "Wenn Gajeel zurück kommt, wäre er der Typ den sogar die Hölle wieder ausgespuckt hat." 
Ist das nicht absolut geil? Jedenfalls wäre es ein perfekter Running-Gag...  oder vielleicht wirft man ihn auch raus wenn er seinen weißen Anzug anzieht und Shoobidu-boo anfängt zu grölen? ^-* So quasi: Nicht mal die Hölle verkraftet einen Gajeel... Gihi... XD

Es ist seltsam... mit einem Auge weine ich noch nimmer aber mit dem anderen weiß ich das hier Leser sind die genauso fühlen wie ich... gemeinsam stehen wir das durch. *Daumenhoch*
Er wird wieder kommen.

Aber eins weiß ich... wenn dann wirklich der neue Anime kommt, wird diese Szene hier "meine" Sterbeszene werden. Animiert wird das noch zigfach verstärkt was man hier nur in schwarz/weiß sieht.

Ich liebe gute Handlungen... ich liebe tragische Figuren... ich liebe Gajeel x Levy und ändern wird diese Trennung nichts daran... im Gegenteil. Meine Meinung wurde heute nur noch bestärkt: Gajeel und Levy sind die interessantesten Figuren in FT und haben die beste Geschichte. Ihre Liebe ist so stark! Stärke... das ist auch ein gutes Thema... Levy hat Gajeel lieben gelehrt... und Gajeel hat Levy stark gemacht wie man in den letzten Kapiteln sehen kann.... sie sind somit canon... so canon wie man nur sein kann...
Meiner Meinung nach sollten sie einen eigenen Manga bekommen... aber dann wären sie als Hauptfiguren vermutlich nicht mehr so interssant wie jetzt. ^-^

Ich drücke Euch, danke das ihr mir gehör geschenkt habt... hoffen wir auf baldige Hinweise und darauf das Levys Outfit bald in Farbe wo auftaucht! *grrrr*

Shoobidu-boo...

GaLe4ever! 

Ich schätze ich habe ohnehin ein paar Dinge vergessen aber ich denke ich belass es dabei und spare mir vorerst weitere Theorien (von denen ich noch welche hätte). *zwinker* Ich bin wie gerädert... und doch seltsam erleichtert... beim nächsten mal wenn ich das Kapitel lese werde ich wieder heulen wie ein Schlosshund... aber es wird mir um vieles Leichter sein... dank euch. ^-^

Erwarten tue ich mir von den kommenden Kapiteln besser nicht zu viel. Ich würde mich aber sehr über ein paar Einblicke in Levys Gedanken, vielleicht sogar Flashbacks, freuen... oder von Lily... es wäre wirklich schön... so nach alldem...

(PS: Das letzte mal als ich so geheult hab war bei "Die letzten Glühwürmchen" falls das wer kennt.)

Kommentare:

  1. Oh nein, komm schon, wo ist der Optimismus vom letzten Post? Ich weiß, dass du jetzt traurig bist, aber das ganze Kapitel verändert nichts. Es gibt noch Hoffnung. Gajeel kann irgendwamm zurückkehren. Wir sind nicht sicher, was mit ihm passiert ist. Mashima kann eigentlich machen, was er will.

    AntwortenLöschen
  2. Hades und Persephone --> das fällt mir jedenfalls ein, wenn ich daran denke, dass Gajeel die Hölle besiegt ;-)
    Ich bin schockiert, gerädert und mein Herz tut weh, aber ich habe noch Hoffnung - und selbst wenn er wirklich "weg" sein sollte, dann war es das wohl herzzerreissenste (oh gott wie schreibt man das?) Szenario, was es je gegeben hat. (Okay abgesehen von Vegeta)
    Wir Gajeevy Fans sollten niemals aufgeben!

    AntwortenLöschen