Samstag, 20. Mai 2017

Chibi GaLe (Twitter)

Mit ein paar Chibi-Sketches macht Mashima es uns nett. Nach Mavis, Lucy und Natsu kommen auch Gajeel und Levy auf seinem Twitter


Und der Schatten seines Handys ist auch zu sehen. Hihi...
Mich würden allerdings die Zeilen darüber schon interessieren was sie heißen.

Donnerstag, 18. Mai 2017

FT Next Generation? (Mashimas Twitter)

Gestern hat Hiro Mashima folgendes auf seinem Twitter gepostet das bereits überall im Netz heiß diskutiert wird:


Die Übersetzung der Übersetzungsmaschine ist ziemlich grottig aber ich habe ein YouTube Video gefunden (über das würde ich im übrigen überhaupt erst auf den Post und den ganzen Trara darum aufmerksam) der eine bessere Übersetzung liefert:

Vielen Dank an Senpai Daiki dass er diese Infos mit uns teilt und die richtige Übersetzung lautet demnach:

I think that Fairy Tail is not over get even if the original is over.
There ar various projects, so please look forward to it!

Das kann nun wirklich viel heißen. Wir kennen Mashima mittlerweile schon länger und wir wissen das er solche Meldungen immer macht wenn der Fan am Verzweifeln ist. Erinnert euch zurück wie oft das schon war. Spontan auf die Schnelle (und weil mir als Gajeel-Fan das eher im Gedächtnis bleibt) erinnere ich mich an die Zeit um die Kapitel um Gajeels "tot" zurück. Da war es ähnlich.

Mit dieser Meldung von ihm halte ich also eine Fortsetzung... oder die Behandlung ausgewählter Charaktere in OVA Form und dergleichen nicht für ausgeschlossen. Als Fairy Tail Fan heißt es also Ruhe bewahren und abwarten. 
Denkt drann: Es ist Fairy Tail! 👆

Was haltet ihr von diesem mysteriösen Post? Eure Meinung ist gefragt! ^-^

Die News um Dragon Cry reißen nicht ab!

Nun... wo fang ich an? ^-^`

Cat Busters:
So mancher wundert sich wenn er über Bilder wie folgende stolpert:

Im ersten Moment denkt man an Fanarts und dergleichen.
In Wahrheit gehören die Bilder zu einem Mobile Game namens Cat Busters. Der Film Dragon Cry startet dort in Form eines Events eine Spielreihe und somit sind einige Charaktere als niedliche Kätzchen im Spiel vertreten.
Für mehr Informationen folgt den aufgeführten Links:
Offizielle Twitterseite: Cat Busters
Video auf YouTube

Abschließend zu dem Punkt noch drei Bildchen:


Movie Trailer 5:
Selbst nach dem Kinostart schafft man es noch einen weiteren Trailer zu veröffentlichen.


Also so bildgewaltig wie das Ganze hier scheint, so gänsehautmäßig ist der Soundtrack. Genial. Ich hoffe das es bald Informationen zum offiziellen Soundtrack geben wird. Noch ist davon nämlich weit und breit keine Spur was mich doch wundert.

Movie Goodies:


Die Werbung zu einem Buch und/oder Postkarten am Ende jedes Trailers ist bestimmt jedem von Euch aufgefallen. Hierbei handelt es sich um sogenannte Extras die dem Kinobesucher in Japan geschenkt werden. Ich habe zwei Videos gefunden die dieses Thema behandeln und Euch genauer erläutern worum es sich dabei handelt.



Also ich hätte die Sachen auch gern... mh.... bin gespannt ob wir hier in Europa beim Kinobesuch auch etwas bekommen. Zumindestens ein Poster wäre cool.

Ja... das wars dann mit den Neuentdeckungen fürs Erste. ^-^
Bis dann!

Dienstag, 9. Mai 2017

Mashimas Nachricht!

Laut Anime2You soll Hiro Mashima persönlich nach dem Film (Kino) "Dragon Cry" ein paar Worte zum Publikum sagen. Um was es sich dabei genau handelt ist auch nach der japanischen Ausstrahlung unklar.
Westlichen Fans bleibt also nur abzuwarten bis der Film hierzulande (Deutsch und Österreich) am 27. Juni startet!
Bleiben wir gespannt!

Ich hab keinen blassen Schimmer worum es gehen könnte. Erfreulich wäre ja die Ankündigung der finalen TV-Serie aber mal abwarten. ^-^

Fairy Ecchi!

Früher, zu den Anfängen von Fairy Tail wurde bei den Genre-Angaben oft mal "Ecchi" vermerkt. Der großteil der Fans reagierte darauf verständlicherweise mit vollkommener Empörung, dabei ist der Begriff "heute" für Fairy Tail gar nicht mehr so falsch.

"Fairy Ecchi", ist der Titel eines kleinen Artikels (in Verbindung mit der Vorstellung des ersten Artbooks das auf deutsch erschien) der AnimaniA.


Wer es nicht kennt: Die AnimaniA ist eines der ältesten deutschsprachigen Anime/Manga-Magazine die man im gut sortieren Zeitschriftenhandel erwerben kann. Der Artikel zu Fairy Tail war in der Ausgabe 10-11/2013 (Foto) enthalten. Ich habe diese Kolumne/Arikel also schon über 3 Jahre hier rumliegen. Schande über mein Haupt! 🙈 Aber nun will ich ihn Euch nicht noch länger vorenthalten!

Wer mit Fairy Tail beginnt (sei es nun Manga oder Anime) der wird wirklich empört sein wenn er irgendwo in der Genre Beschreibung die Eintragung "Echhi" liest.
Zu Anfang, waren diese Details nämlich nicht so stark oder eher gesagt: Kaum vorhanden oder eben kaum spürbar. Ein paar kleine Seitenhiebe, mal ein nackter Gray... mal jemand der aus Zufall jemanden betascht oder Kleidung die im Kampf zerreißt woraufhin der Chara kreischt. Oder die tyischen Flitereien oder minimalen Anzüglichkeiten. Alles harmlos, spielerisch, humorvoll verpakt zur Unterhaltung und kurz gesagt NORMAL für einen Shonen.
Ja. So seh ich das jedenfalls. Gut, ich bin schon von etwas älterer Generation und bin da nicht mehr so prüde aber ja doch... ich denke das es "normal" für einen "normalen" Shonen ist. Und es gibt KEINEN Shonen bei dem sowas nicht vorkommt. ^-^`
Später jedoch, ab dem Tenrou Arc würde ich sagen, nimmt es deutlich zu. Wird häufiger, verstärkt und deutlicher. Die Oberweiten haben seit Folge/Kapitel 1 schon immer stetig an Volumen zugenommen, aber ab den großen Magischen Spielen werden sie nahezu "unnatürlich" groß. Unnatürlich ist vielleicht das falsche Wort, denn so große Größen gibt es natürlich schon aber nicht in der Form und "frisch" und vor allem passen sie kaum noch zu den Proportionen des restlichen Körpers. Nur wenige Figuren, ich habe hierbei den Verdacht dass es eben die Figuren sind die Mashima selbst persönlich am liebsten mag, behalten ihre "normale" Gestalt bei der die Proportionen noch stimmen. (Levy wäre so ein Beispiel, welche im Anime leider oft wie ein Brett dargestellt wird. Im Manga weißt sie doch noch so etwas wie einen Busen auf)
Was auch zunimmt ist die "anzüliche" Darstellung von wirklich jungen Mädchen wie Wendy und Shelia zum Beispiel. Wendy ist 12... und doch liefert sie in Manga wie Anime (eher OVAs) Panty-shots und dergleichen. Gerne auch mit der Anspielung auf eine Gleichgeschlechtlichte Beziehung zu Shelia.
Erza, um ein Beispiel zu nennen, hat doch von Anfang an kaum Schamgefühl aber in den späteren Folgen und Kapiteln wird das noch mehr ausgeschmückt. So hängt sie splitterfasernakt in einer Zelle und wird von der Dämonin Kyouka mit Schlägen und Strom-Tentakeln gefoltert.
Das Ecchi ist also hier dann bereits richtig in der Genrebezeichnung. Wie oben erwähnt: Zu Anfang würde man wirklich nicht damit rechnen und vielen Fans (ich nehme an eher den westlichen) sagt dieser Stil nicht mehr zu und viele haben sich vermutlich dadurch von Fairy Tail wieder abgewandt. Mich persönlich stört es jetzt nicht so sonderlich, über das Gefallen könnte man diskutieren. Wenn eine epische Stelle (vielleicht mag mir ja jemand eine nennen?) durch so etwas "zerstört" wird da es "unnötig" ist, finde ich es schon schade. Solange das Ecchi und der Fanservice also mehr zu "Nebensächlichkeit" gehört kann ich ganz gut damit leben und im Grunde sind die Zeichnungen ja schön anzusehen um ehrlich zu sein. Was jetzt nicht heißt dass sie nicht übertrieben sind. *drop*

Jedenfalls... woher kommt das Ecchi jetzt eigentlich? Im Grunde kennt man es oft so dass, wenn ein Mangaka schon Ecchi zeichnet, das er das von Anfang an so einbaut. Hier bei Mashima ist es jedoch "schleichend" daher gekommen.
In der AnimaniA (und ich schätze auch sonst irgendwo im großen www.) hat man es so erklärt das er einfach nur das zeichnet, von dem er glaubt/weiß, dass es dem Leser am Besten gefällt. Folglich: Kauft der Leser/Fan es auch. Er zeichnet so etwas also nicht aus "eigenem" Interesse sondern weil er zeichnet was der Fan sehen will. Der japanische Fan, wohlgemerkt.
Shonen, ist im Grunde eher an die jüngere Zielgruppe wie Grund-bis Mittelschüler, ausgerichtet. Fairy Tail erscheint allerdings im Shonen Magazine, welches hauptsächlich von Oberschülern und Studenten gelesen wird. Folglich braucht man da wohl etwas mehr "Haut" um den Leser zu fesseln. Im folgenden Bild, könnt ihr den Artikel im Ganzen lesen:

(Das Foto habe ich selbst geknipst und stammt aus MEINER eigens gekauften AnimaniA!)

So... nun fällt hier das Wort "Gravure".
Mh... was könnte jetzt das schon wieder sein....
Ihr kennt sicher alle diese Bilder, Darstellungen und Figuren:

 
DAS ist GRAVURE
Kurz gesagt: die typische Art von "Idols" die man in Japan so heiß umwirbt, bewirbt, hypt. Ein Beispiel eines solchen Idols wäre Hatsune Miku und sie sind großteils in der Musik Branche zu suchen.

In Japan gibt es sogar eigene Magazine die nur solche Gravure Bilder abdrucken. Auch Hiro Mashimas Ladys aus Fairy Tail werden öfter als solche Idols veröffentlicht. Kleidung und Pose ist dabei meistens vorgegeben.
Den gesamte Begriff-Erklärung aus der AnimaniA lest ihr auf dem folgenden Bild:
 
(wieder: Mein Foto! Aus meiner AnimaniA!)

Wenn Ihr Euch also das nächste mal fragt: "WARUM ZUM TEUFEL MACHT MASHIMA DAS?!" dann wisst Ihr nun warum. ^-^ Es ist ein Job. 
Mit diesem Artikel seid ihr nun im Grunde aufgeklärt was den ganzen Fanservice und dem ganzen Ecchi in Fairy Tail angeht. Das sind die Fakten. Zumindest jene, die die AnimaniA geliefert hat.
Wenn jemand andere Quellen oder Fakten vorzuweisen hat, darf sie gerne unterhalb in den Kommentaren teilen. Ich bitte sogar darum.
 
Zu guter letzt eine Bitte an alle Fans und Ex-Fans da draußen: 
Zu oft stolper ich im Internet über Einträge, Videos und dergleichen in der genau dieser Fanservice (der hier erklärt wird) schlecht geredet und total gehatet wird.
Der Punkt ist folgender:
➤Ob es Mashima selbst gefällt sei dahin gestellt und im Grunde geht es dem Fans NICHTS an welche Vorlieben der Mangaka hat solange dem Fan die Story noch gefällt. 
➤Fühlt sich der Fan zu sehr von all dem Fanservice gestört dann "Bitte" hört doch einfach auf es zu lesen. *drop* Seid gefälligst so Charakterstark dass ihr das Werk nicht überall und wo und wie immer ihr nur könnt hatet und schlecht macht. Es kann Euch bei dem Verhalten dann eigentlich gar nicht stören wenn Ihr so viel Zeit damit verbringt Euch darüber aufzureden. *lach* Wenn es Euch stört, dann legt es weg, vermiest aber nicht anderen Fans (und solche die es werden wollen) die Liebe und Laune daran. Ich bin auch nicht immer von jedem Kapitel begeistert aber verscheuche ich dann andere Fans durch meinen Frußt? Nein. 
➤Wenn ihr den Fanservice/Ecchi in Fairy Tail so hatet und schlecht macht, dann sagt ihr im Grunde genau dasselbe zu jedem Fan dem genau das an Fairy Tail gefällt. Wer mag das schon gerne?
➤Man kann seine Meinung über das Nichtgefallen auch "normal" und ehrlich kund tun. Man muss nicht zu ganzen Hetz-Kampagnen greifen um das allen zu verdeutlichen.

In diesem Sinne: Allen die Fairy Tail so gefällt wie es ist (mit seinen Höhen und Tiefen) noch weiterhin viel Spaß dabei es zu lesen, zu schauen... zu spielen... was auch immer.
Und bleibt mir immer schön freundlich zueinander. Denn es ist Fairy Tail!👆  ^-^

Eure Rave

(Puh... hoffentlich dauert meine nächste Kolumne nicht wieder drei Jahre bis zur Umsetzung... *drop*)

Fairy Tails Finale angekündigt.

YonkouProductions hat heute auf seinem Twitter eine Übersetzung (Übersetzt von KenXyro) online gestellt.
Es handelt sich dabei um das Nachwort des aktuellen Fairy Tail Bandes (Vol. 61) welcher in Japan erschienen ist, also Hiro Mashimas Worte persönlich.
Lest selbst:

 Originalseite

 Englische Übersetzung.
(Bilder und Übersetzung erstellt von den Links oben. Danke)

Dem Nachwort zufolge soll es von Fairy Tail nur noch zwei Bände geben. Demnach wäre Vol. 63 wohl der Abschlussband. Ob das mit der Nummerierung so stimmt bleibt jedoch abzuwarten.
Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Ich für meinen Teil muss sagen. Ich bin froh das Fairy Tail endlich ein Ende bekommt. Man merkt.. spürt... förmlich wie Mashima selbst die Lust an Fairy Tail fehlt und das ist leider ganz schön schade. Die Handlung hat deutlich an Qualität verloren, vermag aber trotzdem noch mit kleinen Highlights zu punkten.
Ich hoffe dass er Fairy Tail ein gutes Ende beschert. Ich denke damit könnten wir alle dann zufrieden sein.

Montag, 8. Mai 2017

Gajevy im Movie Abspann...

Gefunden habe ichs auf diesem Twitter: https://twitter.com/amys19970311

Diese kleine aber feine Szene soll im Abspann von Dragon Cry (Movie 2) vorkommen.
Ich freue mich jetzt schon den Film zu sehen. Gihi...